AGB

1. Vertragsgegenstand

Die SWILO GmbH verkauft dem Kunden die angebotenen Produkte zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Mit der Bestellung von Produkten aus unserem Sortiment gelten die Bedingungen als angenommen. Abweichende Bestimmungen des Bestellers werden nur anerkannt, wenn diesen schriftlich zugestimmt wurde.

2. Vertragsabschluss

Durch die Online-Bestellung und unmittelbare Bezahlung (d.h. unmittelbare Bestellung und Bezahlung über das Internet oder via Vorauskasse) der Produkte kommt ein Kaufvertrag zwischen dem Kunden und der SWILO GmbH zustande. Die SWILO GmbH kann allerdings ohne Grundangabe innert Frist von 7 Tagen vom Vertrag zurücktreten, indem sie den Kaufbetrag zurückerstattet. Sollte der Vertrag nach Absenden der Bestellung durch den Kunden einseitig aufgelöst werden (z.B. Nichtbezahlung usw.), erlauben wir uns, eine Bearbeitungsgebühr von 5% des Kaufpreises, jedoch mindestens CHF 50.-, in Rechnung zu stellen.

3. Produktangebot

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ / „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen. 
Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit unter AGB einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

4. Zahlungsbedingungen

Sämtliche Preise sind in Schweizer Franken inklusive 8% Mehrwertsteuer angegeben. Die Bezahlung der Produkte hat online mittels Kreditkarte oder offline gegen Vorauskasse zu erfolgen.

5. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen, tatsächlichen Bezahlung Eigentum der SWILO GmbH. Diese ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag ins Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen. Falls der Kunde mit der Bezahlung des Kaufpreises in Verzug gerät, ist die SWILO GmbH berechtigt, mittels Rücktrittserklärung vom Vertrag zurückzutreten und die Produkte in ihren Besitz zu nehmen.

6. Lieferbedingungen

Die Lieferung ist bei Empfang auf Vollständigkeit und Beschädigung hin zu prüfen. Bei dem Verdacht auf Transportschäden oder bei fehlender Ware ist die SWILO GmbH umgehend zu benachrichtigen.

7. Rücknahme

Eine Rücknahme der vertragsgemäß gelieferten Ware ist nur bei Beschädigung oder Falschlieferung möglich. Wir bitten Sie die Ware gleich nach Erhalt zu kontrollieren, denn eine Rücknahme ist nur innerhalb 7 Tagen nach Erhalt möglich. Die Rückgabe muss im Originalzustand erfolgen. Für die Rücksendung von Waren benötigt der Käufer eine Kopie des Kaufbeleges. Vor dem Rücksenden der Ware müssen Sie uns schriftlich kontaktieren und uns den genauen Grund angeben. Der Käufer trägt die Kosten und das Risiko für Rücksendungen. Die SWILO GmbH behält sich das Recht vor, eine Produktkontrolle vorzunehmen.

8. Gewährleistung

Gemäß Gesetzgebung beträgt die Gewährleistungsfrist 24 Monate ab Kaufdatum. Das Gewährleistungsrecht steht dem Käufer nur dann zu, wenn der Kaufgegenstand bei Übergabe mangelhaft ist. Für durch unsachgemäße Verarbeitung des Produkts entstehende Mängel kann der Verkäufer nicht haftbar gemacht werden. Der Käufer kann zunächst als Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung eines mangelfreien Produktes verlangen. Sofern die Nacherfüllung fehlschlägt, kann der Käufer anstelle eine Nacherfüllung seiner Wahl (Herabsetzung der Vergütung) verlangen oder vom Vertrag zurücktreten. Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für Folgeschäden, die durch fehlerhafte Produkte oder verspätete Lieferungen entstanden sind. Außerdem besteht gegenüber dem Verkäufer kein Gewährleistungsanspruch. Sie sollten deshalb vor dem Erwerb der Ware die Einsetzbarkeit abklären.

9. Geistiges Eigentum

Die SWILO GmbH behält sich für jedes Design, Texte und Graphiken auf ihrer Webseite alle Rechte vor; insbesondere Eigentums- und Urheberrechte (soweit diese nicht bei den entsprechenden Produktlieferanten sind).

10. Datenschutz

Die SWILO GmbH versichert, bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des Schweizerischen Datenschutzgesetzes und der einschlägigen Rechtsnormen zu beachten. Die anlässlich der Bestellungsabwicklung anfallenden Kundendaten werden lediglich für interne Zwecke genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur soweit dies zur ordnungsgemäßen Leistungserbringung unbedingt erforderlich ist. Der Kunde erklärt sich mit dieser Nutzung seiner Daten einverstanden. Im Übrigen hat er auf Anfrage jederzeit das Recht, die über ihn gespeicherten Daten einzusehen und deren Nutzung für interne Marketingzwecke zu verbieten.

11. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Die vorliegenden AGB und die Verträge, die aufgrund dieser AGB abgeschlossen werden, unterliegen schweizerischem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Gerichtsstand ist Val Müstair.

12. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder unwirksam werden, berührt das die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Im Übrigen behält sich die SWILO GmbH die jederzeitige Änderung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.

Logo VISA Logo MASTERCARD Logo PAYPAL Logo PostFinance